overlay home
picto trail

Les inscriptions sont ouvertes

illustration home

Registration

 

Die Anmeldungen zu den Engadin St. Moritz Ultraks erfolgen über das Anmeldeportal von MSO, unserem Timingpartner für den Event.

Bitte lest Euch vor der Anmeldung die Teilnahmevoraussetzungen aufmerksam durch. Wir als Veranstalter behalten uns das Recht vor, die Zahl der Anmeldungen zu begrenzen.

Noch ein weiterer Hinweis: leider ist es uns nicht möglich, bei einer Stornierung der Teilnahme die Anmeldegebühr zurück zu erstatten.

PDF-Download vollständiges Reglement

 

Preise und Leistungen

Preis in Schweizer Franken pro Person (inkl. MwSt. 2.5%).

 

„Early Bird“
( - 01.04.17)
„Regular"
( - 29.06.17)
„Pay n' Run“
( 30.06./01.07.17)
Junioren>
« Pitschen »

50 CHF

60 CHF

80 CHF

25 CHF

« Media »

75 CHF

90 CHF

115 CHF

-,-

« Grand »

110 CHF

125 CHF

150 CHF

-,-

« Infaunt »

10 CHF

 

 

Die Registrierung während der Phasen „Early Bird“ und „Regular“ kann ausschließlich online durchgeführt werden. Die „Pay n’ Run“-Registrierung findet nur vor Ort am 30.06. von 17:00 bis 19:30 und am 01.07. von 06:30 bis zu 45 Minuten vor dem Start des jeweiligen Rennens statt.

Bitte beachten Sie, dass alle Anmeldungen, die nach dem Sonntag, den 25.06.2017 Mitternacht erfolgen, nicht den Namen auf der Startnummer haben.

 

Stornierung der Anmeldung

Im Falle einer Stornierung seiner Anmeldung hat der Teilnehmer keinerlei Recht auf Rückerstattung, ungeachtet des Grundes.

 

Versicherung

Optional kann eine Versicherung bei der Online-Anmeldung abgeschlossen werden, die im Falle eines regelkonformen Rücktritts von der Teilnahme die Höhe der Anmeldegebühr abdeckt. Nähere Informationen sind https://www.mso- chrono.ch/de/page/281-condition-assurance verfügbar.

 

Absage des Rennens

Sollte das Rennen vom Organisator aus anderen Gründen als aus Sicherheits-gründen oder aufgrund höherer Gewalt abgesagt werden, wird dem Teilnehmer die Anmeldegebühr erstattet.
Falls das Rennen vom Organisator aus Sicherheitsgründen oder aufgrund von höherer Gewalt abgesagt wird, wird dem Teilnehmer die Anmeldegebühr nicht erstattet. Es wird darauf hingewiesen, dass im Falle einer Änderung der Strecke oder einer Unterbrechung aus Sicherheitsgründen (insbesondere bei schlechten Witterungsbedingungen) oder aufgrund höherer Gewalt, keine Rückerstattung erfolgt.